Inhalt

Anträge und Merkblätter

Arbeitslosengeld II (Alg II) - Sonderregelungen während CORONA


Die Sonderregelungen zur Vermögensprüfung und Übernahme der Kosten der Unterkunft werden bis 31. Dezember 2022 verlängert.

Die Regelungen zur vereinfachten Vermögensprüfung und zur Übernahme der Kosten der Unterkunft gelten bis zum 31. Dezember 2022.
Bei einer vereinfachten Vermögensprüfung prüft das Jobcenter für die Dauer von sechs Monaten nicht. Etwas anderes gilt dann, wenn das Vermögen „erheblich“ ist. „Erheblich“ ist ein Vermögen, wenn es 60.000 Euro sowie 30.000 Euro für jedes weitere Haushaltsmitglied übersteigt. Kosten der Unterkunft inklusive Heizung und Nebenkosten von bereits bewohnten Unterkünften erkennen die Jobcenter in der vollen Höhe an.

Die Anträge finden Sie auf der Homepage der Arbeitsagentur: Anträge auf Arbeitslosengeld II (Alg II) - Hauptantrag.
Für alle Neu- und Weiterbewilligungsanträge, die ab dem 1. Januar 2023 gestellt werden, gelten die bisher bekannten Regeln der Grundsicherung: Die Jobcenter prüfen, ob Vermögen vorhanden ist und ob die Kosten der Unterkunft angemessen sind. Notwendige Nachweise fordern die Jobcenter bei den Kunden an.


Formulare zur Beantragung von Arbeitslosengeld II (Alg II)

ACHTUNG:
Den Erstantrag auf Alg II sollen die Kundinnen und Kunden mit einer Kopie ihres Personalausweises in die Hausbriefkästen der örtlichen Geschäftsstellen einwerfen oder per Post an die zuständige Geschäfts-stelle schicken. Weiterbewilligungsanträge und Veränderungsmitteilungen können ebenfalls in die Hausbriefkästen der Geschäftsstellen eingeworfen werden. Diese Anträge und Mitteilungen können auch über jobcenter.digital gestellt werden.
Sollten Fragen bezüglich der Inanspruchnahme von Teilhabeleistungen oder zu Leistungen der Bildungskarte bestehen, bitte telefonisch oder schriftlich Kontakt mit dem Jobcenter Ostholstein aufnehmen.


Kundinnen und Kunden der Jobcenter können ab sofort bestimmte Anliegen online erledigen und sich rund um die Uhr informieren. 

Hier finden Sie das neue Onlineportal: jobcenter.digital


Sie haben Fragen zu Ihren Bescheiden?

Ein Bescheid informiert Sie darüber, wie hoch die Leistung ist, die Sie erhalten, und wie lange sie gewährt wird.
Hierzu wurde ein Bescheiderklärvideo eingestellt.